Aktuelles 2022


19.04.2022 - Nun ist Ostern schon wieder vorbei, der Frühling ist in vollster Blüte und wir können nach dem Winter wieder die vielen Farben in der Natur genießen. Passend zum Frühlingserwachen ist bei mir ein neues Bild entstanden einem Baum mit zarten Blüten (Autor*in: Tomoko Fuse). Das Papier des Baumes habe ich vor einiger Zeit mit Naturfarben selbst eingefärbt.

Für meine Sommerkurse im Kloster Alexanderdorf sind für den ersten Kurs noch Anmeldungen möglich, der zweite Kurs ist schon ausgebucht.

Ich selbst begebe mich morgen auf eine lange geplante und vorbereitete Pilgerreise nach Santiago des Compostela und werde die nächsten Wochen deshalb nur eingeschränkt Zugang zu meinen Nachrichten haben. Doch ich bin nicht "aus der Welt" und so werden mich alle Nachrichten irgendwann erreichen und ich kann mich anschließend melden. Wenn alles nach Plan läuft, werde ich in der Woche nach Pfingsten wieder zurück sein.  


26.01.2022  - Die Sommerkurse im Kloster Alexanderdorf sind nun fertig "kreiert" und ab sofort sind Anmeldungen dazu möglich. Es werden in diesem Jahr auch wieder zwei Kurse stattfinden, der erste Kurs vom 17.-21.08.2022 und der zweite Kurs vom 23.-26.08.2022

Ich habe mich entschlossen, dass es im neunten Jahrgang der beliebten Kurse wieder ein zentrales Thema geben wird. Diesmal dreht sich unter dem Kurs-Titel "Grüße aus Fernost" alles um das älteste überlieferte chinesische Faltmodell namens Zhēn Xiàn Bāo, was übersetzt "Nadel, Faden, Tasche" bedeutet und im alten China zum Aufbewahren kleiner Nähutensilien, wie beispielsweise die kostbaren Seidenfäden der Kimonos, genutzt wurde. Das Herstellen eines gesamten Objektes erfordert eine etwas aufwendige Fleißarbeit, in einem mehrtätigen Kurs ist dazu ausreichend Gelegenheit, wo wir uns viel Zeit zunächst für das Erlernen der einzelnen Faltungen für die drei unterschiedlichen Modulformen nehmen. 

Die ausführlichen Kursbeschreibungen sind auch im Kurskalender unter dem jeweiligen Kursdatum zu finden. Anmeldungen sind über das Kontaktformular möglich.

Ich habe in den letzten Wochen einige neue Objekte gefaltet und diese im Ordner Zhēn Xiàn Bāo eingefügt, aktuell arbeite ich an einem sehr großen Objekt mit 8 x 8 Modulen in der obersten Ebene.

02.01.2022 - Das neue Jahr hat begonnen und ich hoffe sehr,  dass es uns allen die langerwartete Entspannung im Pandemie-Geschehen bringen wird. Ich wünsche Allen viel Kraft, Hoffnung, Glück und Kreativität für alle kommenden Projekte, Augenblicke, Zwischenblicke, Zeitlüftchen und sonstigen Momente! 

Seit einigen Jahren gestalte ich mit meinem Mann für liebe Menschen eine Weihnachts- oder Neujahrskarte. Diesmal war es wieder eine Karte zum Neuen Jahr und mein Mann hat sich den Bleistift geschnappt und ein paar lustige Kritzeleien zu Papier gebracht, die ich dann mit Aquarellfarben choloriert habe. Nun haben wir damit einige Menschen zum Schmunzeln gebracht und deshalb ist sie in diesem Jahr auch mein "Startbild" für meine Internetseite.

In zwei Tagen werde ich mich für eine Woche in "mein" Kloster Alexanderdorf zu einer Woche Neujahrsurlaub zurückziehen und bei dieser Gelegenheit auch die diesjährigen Sommerkurse vorbereiten. In diesem Jahr gibt es auch eine Neuerung, denn es wird zusätzlich zu den zwei Sommerkursen auch einen Herbstkurs im Kloster Alexanderdorf geben.

Die Termine und Anmeldemöglichkeiten werden in den nächsten zwei Wochen online gehen. Ich freue mich jetzt schon auf viele schöne und kreative Begegnungen mit vielen Menschen!